Hörsteiner Str. 2

direkt an der B 8

63801 Kleinostheim

Tel.: 06027-99996

Fax 06027-99995


 

antike Kommode

 

Antike Kommoden in unterschiedlichen Stilen

Antike Kommoden können, wenn sie richtig platziert und eingesetzt werden, einem Raum eine völlig neue, optische Orientierung geben und die Gestaltung des Raumes komplett aufwerten. Um diesen Effekt wirklich gekonnt erreichen zu können und eine Kommode zu verwenden, die auch tatsächlich gut zum jeweiligen Raum passt, sollte aber natürlich ein entsprechender Stil gewählt werden, der dem Wesen des Raumes entspricht. Antike kommoden sind in zahlreichen unterschiedlichen Stilen verfügbar. Nach Epochen gegliedert findet man sie gemeinsam mit anderen Möbelstücken beispielsweise im Biedermeier Stil, im Stil der Gründerzeit oder aber auch im prächtigen Barock.


Antike Kommoden in edler Optik

Antike Kommoden machen einfach etwas her. Sie sind ideale Stilmittel, um einen Raum aufzuwerten. Vor allem können sie in so gut wie jedem Raum platziert werden, ohne dabei fehl am Platz zu wirken. Im Vorzimmer, in der Küche, im Schlafzimmer oder natürlich auch im Wohnzimmer oder nur in einem Durchgangsraum können sie, richtig platziert, eine optische Ausrichtung des Raumes deutlich unterstützen. Optimal kommen sie natürlich dann zur Geltung, wenn sie in einem bestimmten Raum mit anderen, antiken Möbeln gemeinsam eingesetzt werden.


Vollrestaurierte, antike Kommoden

Antike Kommoden kommen selbstverständlich nur dann erst richtig zur Geltung, wenn sie voll restauriert wurden. Einem alten Dachbodenfund merkt man seine Schönheit auf den ersten Blick beispielsweise oft gar nicht gleich an. In restauriertem Zustand ergibt sich jedoch oftmals ein gänzlich anderes Bild. Mit wieder instand gesetzten Teilen und auf Hochglanz polierten Oberflächen sind auch antike Kommoden, die unrestauriert vielleicht noch unscheinbar gewirkt haben mögen, tatsächlich echte Schätze.

 

zurück zur Übersicht