Hörsteiner Str. 2

direkt an der B 8

63801 Kleinostheim

Tel.: 06027-99996

Fax 06027-99995


Antike Truhen als Stilelement

Nicht nur Sitzmöbel oder Schränke können verwendet werden, um einer Wohnung oder einem Haus bei der Raumgestaltung eine antike Note zu verpassen. Ebenso ist natürlich auch anderes Mobiliar verfügbar, das für die Gestaltung von Räumen verwendet werden kann. Dazu zählen beispielsweise auch antike Truhen. Antike Truhen können entweder etwas versteckt in Schlafzimmern oder Nebenräumen platziert werden, wo sie dann meist nur von den Bewohnern selbst wahrgenommen werden oder aber auch prominent im Wohnzimmer, dem Eingangsbereich oder anderen, auch von Gästen frequentierten Räumen platziert werden.


Antike Truhen für wertvolle Schätze nützen

Antike Truhen sind natürlich nicht nur schön anzusehen, sondern bringen selbstverständlich auch einen hohen praktischen Wert mit sich. So bieten sie selbstverständlich Stauraum im Inneren und die Möglichkeit, Dinge versteckt aufzubewahren. Ideal sind antike Truhen natürlich für Antiquitäten geeignet oder andere Dinge, die von hohem Wert für die Besitzer sind. Denn viele Truhen können mit einem Originalschloss sogar richtig verschlossen werden. Somit wird die Truhe zur wahren Schatzkiste.


antiker Schrank
Schrank

 

Schlafzimmer durch antike Truhen aufwerten

Gerade in Schlafzimmern werden antike Truhen sehr gerne eingesetzt, da sie gerade für diesen Bereich eine passende, optische Aufwertung bieten. Viele Menschen wollen hier keine großen Schränke oder Kommoden haben oder haben auch keinen Platz dafür, benötigen aber dennoch einen Stauraum, um Decken, Zierkissen oder andere Dinge verstauen zu können. Antike Truhen, die beispielsweise ans Bettende gestellt werden oder aber an eine gegenüberliegende Wand sind unauffällig und optisch ansprechend zugleich und bieten den gewünschten Stauraum für Bettzeug und andere Dinge, die im Schlafzimmer beispielsweise nur tagsüber verstaut werden sollen.

 

zurück zur Übersicht